Haut: Der Frühlings-Herbst-Typ hat wie der Frühling-  und der Herbst-Typ einen warmen, gelblich-goldenen Hautunterton.
 
Bei der Farbanalyse stellen wir fest, dass dem Frühlings-Herbst-Typ nicht das dunkle Braun und auch nicht das dunkle Olive vom Herbst- Typ passt, da es den Frühlings-Herbst-Typ damit erdrücken würde. Aber auch das grelle Grün, sowie das helle Türkis des Frühlings-Typs kommen nicht in Frage, da diese Farben für den Frühling-Herbst zu grell sind.

Klassischer Frühling
Zarter Frühling
Leuchtender Frühling
Frühling Herbst

Was paßt zum Frühling-Herbst-Typ?

Generell: gilt für den Frühlings-Herbst-Typ, dass er die dunkleren Farben des Frühlings und die helleren Farben des Herbstes tragen kann.
Ideale Farben für den Frühlings-Herbst-Typ sind warm, heller als die des Herbstes, dürfen aber nicht so hell und leuchtend wie vom Frühling sein. Immer Farben mit gelbem oder goldenem Unterton wählen!
 
Korrespondierende Farben:
braun - kamelhaar, goldbraun, hell-mittelbraun
beige - verschiedene Beigetöne
rot -kein grelles Erdbeerrot, kein dunkes Weinrot
orange - nicht zu grell und nicht zu dunkel-gedämpft
gelb - sonnengelb, dotterblumengelb
grün- dunkles Grasgrün, khaki, helles Olive, Erbsengrün
blau - mittlere Türkistöne, helles Petrol
weiß - naturweiß, cremeweiß

Brillengestell: gold, farblos, nicht zu grelle und nicht zu dunkle Farben
Brillengläser: braun, zartoliv, ungetönt
Schmuck / Accessoires: mattglänzend, mittelgroß, gold, kupfer, Holz

Farbanalyse